Zwergenblog durchsuchen

Dienstag, 21. Oktober 2014

Der Einschlagmops ist da!

Endlich ist es geschafft. Nach einigen Änderungen ist die meine Einschlagdecke nun fertig. Gerade jetzt für die kühlen Herbsttage ist so ein Teil wirklich unverzichtbar. Das Tolle daran ist, das Kind braucht eigentlich keine Mütze, die Kaputze wird durch die Gurte schön an den Kopf herangezogen und der Rest vom Baby liegt kuschelig unter der Decke. Genäht wurde sie aus wirklich weichem Alpenfleece, außen wie Sweat und innen hat der Stoff ein kuscheliges Fell. Hach, da möchte man nochmal Baby sein.
Dieses schöne Exemplar macht sich übrigens morgen auf den Weg nach (Ham)burg zum kleinen Emil. Er ist neu auf dieser Welt und braucht viiiiel Wärme, der kleine Mops.

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo wunderschöne Einschlagdecke ich hätte da mal eine Frage und wie schnalle ich dann meine Kleine an? Muss ich da noch extra Schlitze mit einähenen? Oder wie machst du das? Liebe Grüße by Netty

    AntwortenLöschen